Junggesellinnenabschied | #Team Bride @Paris

Egal, ob als Trauzeugin oder Freundin, Schwester oder Planerin der Braut, den JGA zu organisieren ist eine Herausforderung. Viele ungeahnte Fragen stellen sich zu den Wünschen der Braut, die man jetzt nicht mehr unauffällig erfragen kann, ohne dass sie die Überraschung wittert.

In diesem Fall war Vieles klar, Claudi und ich sind zwar Geschäftspartner aber auch enge Freundinnen und wahrscheinlich haben sich wenige Frauen so viel ausgetauscht, wie wir es getan haben, wenn es ums weite Thema Hochzeit geht.

Ich, Sarah wusste, es sollte keinen typischen Junggesellinnenabschied mit Spielen und viel Alkohol geben. Der Tag sollte auf Claudi zugeschnitten und voller Liebe und Freundschaft sein. Ich habe mir dazu etwas ganz Besonderes ausgedacht und freue mich, dass wir dieses Highlight mit EUCH teilen dürfen:

JGA: Claudi AND THE CITY #Team Bride @PARIS

Samstag, den 18.7.2015 um 5 Uhr morgens war es soweit, endlich konnte ich Claudi die schon lang vorbereitete Nachricht schicken: „DU hast 60 Minuten. um DICH frisch und ausgehfein zu machen….“.

Claudi hatte wirklich keinen Schimmer, obwohl fast 20 ihrer Freundinnen über ihren JGA informiert waren, jede von ihnen hatte die Überraschung durch ihre Verschwiegenheit noch größer werden lassen! Eine großartige Truppe hatte sich zusammengefunden und obwohl sich viele vorher nur wenig kannten, hat es super gepasst.

2 Monate habe ich an diesem Plan gefeilt, nicht alleine, da gab es mehrere tolle Helfer, die den Tag und das Programm bedeutend beeinflusst und mitgeplant hatten. Die größte Überraschung war es wohl, dass wir uns wirklich wagten, 11 Mädels mit Sack und Pack, Kühltasche, Brautgeschenk, Give Aways, mit Rollstuhl, Verspätung und jeder Menge Chaos die angeblich romantischste Stadt Europas für nur einen Tag zu bereisen.

Claudi überraschten wir am Bahnsteig, dort brachte sie ihr eingeweihter Mann hin. Vom Frankfurter Hauptbahnhof ging es morgens um 6:00 Uhr in vier Stunden mit dem TGV nach Paris Est. Allerlei Überraschungen sollte es für die Junggesellinnengesellschaft geben. Die künftige Braut erhielt ein Survival Package, mit vielen Großig- und Kleinigkeiten, die über den Tag hinweg eine Bedeutung bekamen oder sogar für etwas verwendet wurden.

In Paris angekommen wurden wir von einer zauberhaften jungen Dame mit meinen vorbestellten frischen Croissants und Macarons inkl. Sekt empfangen. Am Kanal picknickten wir morgens um kurz nach 10 Uhr in Paris. Keine von uns konnte glauben, dass wir es geschafft hatten die zukünftige Braut in die Stadt der Liebe zu entführen. Immer wieder mussten wir uns selbst kneifen, um zu realisieren, wir waren wirklich und leibhaftig mal eben nach Paris gereist… Verrückt!

Das Programm für netto 6h Paris war knackig, denn unser ICE zurück nach FFM ging bereits am selben Abend um 19:00 Uhr. Aber keine der Damen liess sich aus der Ruhe bringen, wir genossen den gemeinsamen Tag und erfüllten Paris mit noch mehr Liebe, als dort sowieso schon umherflog.

Die Taxifahrer waren instruiert und bescherten uns vom Kanal zum Eiffelturm eine kleine Sightseeingtour, vor dem Eiffelturm tauschte Claudi unser mitgebrachtes Zugfrückstück (die Mädels hatten sich unendlich Mühe gegeben und alle ganz wundervolle Dinge, nur viel zu viel für unser Zugfrühstück mitgebracht) gegen Souveniers ein und dafür, dass sie Bauchläden, peinliche Spiele und die üblichen Saufgelage auf JGA nicht mochte, war sie Feuer und Flamme bei ihrem eigens initiierten Tauschgeschäft.

Es fehlte uns an nichts, nach den Bildern unter dem Eiffelturm ging es weiter zu einer kleinen Erfrischung an den Place du Trocadéro, von dort aus zu einer heimlichen Liebesbrücke, das eigens angefertigte Schloss anbringen. Nach einem Spaziergang entlang der Seine, einem sehr emotionalen Besuch auf einer heimlichen Liebesbrücke inklusive Schloss anbringen, gelangen wir an den Bootssteg, um die restliche Tour auf dem Wasser zu verbringen.

Zurück an Land ging es mit den Taxen quer durch den starken Verkehr zurück an den Bahnhof und wieder nach Frankfurt. Aber seht selbst, welch tollen Tag wir hatten JGA #Team Bride @Paris (Video auf Facebook)

EURE hochzeitspioniere

P.S. Bist Du die Braut oder eine Trauzeugin und brauchst Ideen für den JGA der Braut oder sollen wir EUREN Junggesellinnenabschied organisieren? Dann meldet EUCH bei uns.

Advertisements